Juniorwahl

Politik zum Anfassen –

Die Juniorwahl 2017 an der Handelslehranstalt Gernsbach

Unter reger Beteiligung und mit großem Interesse haben die Schülerinnen und Schüler der HLA Gernsbach in den Tagen vor der Bundestagswahl eine erste Probewahl zur Bundestagswahl durchgeführt. Im Rahmen der u.a. vom Bundestag unterstützten Juniorwahl 2017 konnten die Schüler unter realitätsnahen Bedingungen ihre Stimmen zur Bundestagswahl abgeben.

Organisiert und durchgeführt wurde die Wahl von Schülern des Berufskollegs Wirtschaftsinformatik, die hierzu für alle Schüler der HLA Gernsbach persönliche Wahlbenachrichtigungskarten anfertigten, ein Wählerverzeichnis anlegten, ein Wahlbüro mit Wahlkabinen und Wahlurne aufbauten, den Wahlakt beaufsichtigten und anschließend die Stimmzettel auszählten.

Die Schüler der HLA freuten sich über die Möglichkeit, eine solche Bundestagswahl in Form einer Simulation auszuprobieren, zumal es für viele die erste Bundestagswahl ist, bei der sie selber wählen dürfen.

Vorbereitet und begleitet wurden sie unter anderem durch den Gemeinschaftskundeunterricht, in dessen Rahmen die Fragen „WARUM – und WIE – wählen?“ thematisiert und vor allem das „WEN – wählen?“ teilweise äußerst kontrovers diskutiert wurde.

Für die Organisatoren und die Schüler war es ein erfolgreiches Projekt mit vielen neuen Erkenntnissen.

Die Ergebnisse der Wahl werden zusammen mit den Ergebnissen der anderen 3400 Schulen (ca. 1 Million Schüler/innen bundesweit), die an der Juniorwahl ebenfalls teilgenommen haben, am Abend der Bundestagswahl auf der Homepage https://www.juniorwahl.de/bundestagswahl-2017.html veröffentlicht.

        

        

Kletter AG

Wir möchten euch herzlich zur Teilnahme an der
Kletter-AG der HLA Gernsbach einladen.

Beginn: Ihr könnt jederzeit einsteigen.

Termine: Jeden Dienstag von 14-16 Uhr

Inhalte: Ihr werdet den „Toprope-Schein“ des Deutschen Alpenvereins ablegen, so dass ihr selbstständig in Hallen klettern gehen könnt. Zudem werden wir Klettertechniken einüben.

Anmeldung: Gebt die beiliegende Einverständniserklärung eurer Eltern im Sekretariat bei Frau Kilgus oder im Lehrerzimmer bei Frau Polarczyk ab. (Auf dieser Website auf der Startseite oder unter „Über uns -> Downloadmaterial“)

Lernorte: Der Treffpunkt zu allen weiteren AG-Terminen wird das DAV Kletterzentrum Baden-Baden (Flugstraße 17, 76532 Baden-Baden) sein. Über eine Whats-app Gruppe werden Mitfahrgelegenheiten gebildet.

Material: Das Sicherungsmaterial und Kletterschuhe werden gestellt.

Teilnehmerbeiträge: Die Teilnahmegebühr pro Termin beträgt 4€.

AG-Leitung: Wir sind begeisterte Klettersportlerinnen. Die Leitung einer Kletter- AG, die jahrelange Leitung der Kletterkurse des Hochschulsports der TU- Dortmund und Kurse für den Deutschen Alpenverein als Trainerin C Klettern als Breitensport und Trainerin B Alpinklettern gehören zu unseren Erfahrungsschätzen in der Vermittlung des Klettersports.

Wir würden uns freuen, auch euch von der Sportart begeistern zu können.

Viele Grüße, Frau Kilgus und Frau Polarczyk

 

Löwen retten Leben

Löwen retten Leben – In Baden-Württemberg macht Wiederbelebung Schule

HLA Gernsbach nimmt an der Landesinitiative „Löwen retten Leben“ im Rahmen der Woche der Wiederbelebung teil.

Jährlich sterben in Deutschland durchschnittlich 100.000 Menschen an einem plötzlichen Herztod. Viele könnten noch leben, wenn Ersthelfer bis zum Eintreffen des Notarztes eine Herzdruckmassage durchgeführt hätten. Vor diesem Hintergrund hat das Kultusministerium in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK), der Stiftung Deutsche Anästhesiologie, Laerdal Medical und dem Sparkassenverband Baden-Württemberg die Initiative „Löwen retten Leben – In Baden-Württemberg macht Wiederbelebung Schule“ gestartet.

An der HLA Gernsbach werden 16 Klassen von zwei dafür ausgebildeten Lehrerinnen geschult. Die Schülerinnen und Schüler lernen an den von der Landesinitiative kostenfrei zur Verfügung gestellten Übungsphantomen die lebensrettende Herzdruckmassage.