Green Friday

Nachhaltigkeitstag „Green Friday“ an der HLA Gernsbach

Die Juniorenfirma Projunio spendet an den Vogelschutzexperten Pierre Fingermann

Die Juniorenfirma Projunio der Handelslehranstalt Gernsbach spendete am 18. Juli dem Vogelschutzexperten Pierre Fingermann aus Rastatt einen Betrag von 100 €. Pierre Fingermann, der seit über 26 Jahren Jungvögel versorgt, freute sich über die Spende und die Unterstützung.

Verena und Pierre Fingermann bei der Spendenübergabe

Den Spendenbetrag hatte die Juniorenfirma Projunio im Zuge des von ihr am 27. Juni veranstalteten Nachhaltigkeitstags „Green Friday“ erwirtschaftet. An diesem hatten Schülerinnen und Schüler der HLA Gernsbach unter der Leitung ihrer Lehrerinnen Claudia Wißler und Christina Bohe die Gelegenheit, an zahlreichen Aktionen und Projekten rund um das Thema Nachhaltigkeit teilzunehmen. Neben Schauwänden und Präsentationen zu aktuellen Themen wie Klimawandel, Artensterben und Plastikmüll konnten die Schülerinnen und Schüler der HLA Gernsbach mit Hilfe des Rechners des Bundesumweltamtes ihren persönlichen CO2-Fußabdruck ermitteln. Darüber hinaus fand eine Kleidersammlung für das DRK sowie eine Pfandflaschenspendeaktion statt. Weiter verkaufte die Juniorenfirma Projunio, deren Schüler das Kaufmännische Berufskolleg I besuchen, einen im nachhaltigen Becher servierten gesunden und leckeren Pausensnack sowie biologisch abbaubare Bleistifte mit Samenkapsel. Sämtliche Aktionen machten den Schülerinnen und Schülern die Dringlichkeit eines verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgangs mit der Umwelt bewusst. Die Juniorenfirma Projunio freut sich, mit ihrer Spende an Pierre Fingermann einen aktiven Beitrag in puncto Vogelschutz geleistet zu haben.