Beo Wettbewerb Finale

Beim Finale des Beo Wettbewerbs für berufliche Schulen gefördert von der Baden- Württemberg Stifung präsentierten die Schüler ihr Projekt zum Thema „Jugendforum Green Leadership“ sowohl am Stand als auch auf der Bühne vor einem großen Publikum.  Im Projekt ging es um eine Konferenz für Schüler, Auszubildende und Young Professionals der Region. Shamina de Gonzaga als Vertreterin bei den Vereinten Nationen und Leadershiptrainer Jason Higgins aus New York waren dazu angereist. Zusammen mit Carina Auchter von der Jugendinitiative Baden-Württemberg wurden Workshops zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit durchgeführt. Den Schwerpunkt bildete die Arbeit an einer Führungskultur, in der junge Menschen mehr Verantwortung bei der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft übernehmen. In einer Videokonferenz mit Studenten der Florida International University aus Miami wurden unterschiedliche Meinungen und Strategien zum Klimaschutz zusammengetragen. Die gemeinsam entwickelten Ideen der Teilnehmer wurden in Gruppenarbeiten gesammelt. Sie definierten, welche Eigenschaften und Fähigkeiten zur Führungskompetenz im Umwelt- und Klimaschutz gehören.

Auch wenn es nicht zum Sieg gereicht hat, können die Schüler sehr stolz auf ihre Leistung und auf ihr erfolgreiches Projekt sein!

  

  

Besuch des Bürgermeisters

Bürgermeister Julian Christ beeindruckt vom pädagogischen Konzept der HLA

Wie viel die HLA Gernsbach zu bieten hat, konnte sich Bürgermeister Julian Christ bei einem Besuch überzeugen. Schulleitung, Schülersprecher sowie Schülerinnen der Juniorenfirma Eventure berichteten vom pädagogischen Konzept sowie von den zahlreichen Projekten und Aktivitäten. Darunter gehören u.a. die Studienfahrten nach Kalifornien oder New York, die Teilnahme am Beo Wettbewerb, die Kletter AG oder die Blutspendeaktion. Des Weiteren erzählten die Schüler von ihrer Arbeit in den Übungs- oder Juniorenfirmen, die ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts sind.

Felsausflug der Kletter-AG

Dass das deutschlandweit bekannte Klettergebiet Battert für die Schülerinnen und Schüler der HLA Gernsbach „gleich um’s Eck'“ liegt, nutzte die Kletter-AG am vergangenen Freitag bei bestem Wetter aus. Die „Hohe Wand“ (Name des Felssektors) bot den Kletterinnen und Kletterern festen, aufgeheizten Fels in wunderschöner bewaldeter Umgebung. Besonders genossen alle die atemberaubende Aussicht auf den Merkur und Baden-Baden.