Schulturnier Wirtschaftsspiel

Schulturnier fördert Lernerfolg

In der Aula der HLA Gernsbach wurde gespielt, investiert und kalkuliert. Anlass war das „Spiel der deutschen Wirtschaft“  das von der Schülergenossenschaft EVENTURE organisiert und durchgeführt wurde. Rund 30 SchülerInnen aus verschiedenen Klassen traten dabei gegeneinander an. Das Brettspiel „Business Master®“ entspricht einer Kombination aus Monopoly und Trivial Pursuit und wurde speziell für den Unterricht entwickelt. Das Spiel ist Teil des internationalen Schulprojekts Schoolgames, das Lehrer dabei unterstützt, ihre Schüler im Wirtschaftsunterricht auf Beruf und Leben vorzubereiten.   Die Klasse BK1W3 ging als Sieger aus dem Spiel. Den ersten Platz erreichte Emirkan Özmen aus dem Berufskolleg, den zweiten Platz sicherte sich Janine Hoffmann aus der Wirtschaftsoberschule und den dritten Platz belegte Ramona Kast aus der kaufmännischen Berufsfachschule. Unterstützt wurde das Schulturnier durch Nahkauf und die Bäckerei Weber, welche sich mit der Schülergenossenschaft  um das leibliche Wohl der Teilnehmer kümmerten.